Handmacher
Heinrich-Schütz Haus

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag und feiertags 10-17 Uhr
Geschlossen am: 01.01., 24.12., 25.12. und 31.12.

Beschreibung

Heinrich-Schütz-Haus Weißenfels – der Musik so nah!

Heinrich Schütz gilt unbestritten als erster deutscher Komponist von europäischem Rang. Im Heinrich-Schütz-Haus berichtet der Komponist höchstpersönlich aus seinem Leben und nimmt seine Zuhörer mit auf eine wunderbare Zeitreise. Der kursächsische Hofkapellmeister hatte seinen Lebensabend hier verbracht. In der Komponierstube entstanden seine großen Spätwerke. Die Ausstellung – die sich im einzig original erhaltenen Wohnhaus desMeisters befindet – macht sein Schaffen auf vielfache und sinnliche Weise erlebbar.

Erleben Sie exklusiv, was Heinrich Schütz sah, fühlte, was ihn bewegte und folgenSie dem großen Komponisten in dessen eigene vier Wände. Genießen Sie seine anspruchsvolle Musik und tauchen Sie tief in die Schütz’sche Gedankenwelt ein im Heinrich-Schütz Haus:

  • Zahlreiche Klangbeispiele vermitteln Ihnen einen prägnanten Eindruck seiner Kompositionsweise.
  • Auf vier „Schütz-Sofas“ können Sie dem betagten Komponisten persönlich begegnen: In fiktiven Hörspielen erinnert er sich an wichtige Stationen seines Lebens.
  • Wenn Sie möchten, probieren Sie einen Chorsatz von Schütz, denn ein klingendes Notenpult lädt zum Mitsingen ein.

Papierhaus für zu Hause!

Der Renaissancebau aus dem Jahr 1552 gehörte zu den ersten Steinhäusern der Saalestadt. Für große und kleine Baumeister gibt es das historisch bedeutsame Gebäude zum Nachbasteln für zu Hause. Der Papierbastelbogen ist in zwei Varianten an der Museumskasse im Haus oder auf Bestellung per E-Mail erhältlich. Es wird lediglich eine Schere und Kleber, am besten Flüssigkleber, zum Basteln benötigt.

Standort

Kategorie

Kultur

Folgen, Liken, Teilen

Gallery